Singen - Gesangsunterricht

Stimmbildung

Singen belebt die Sinne und weckt den Körper.
Singen macht Freude und unterstützt das Selbstvertrauen.
Singen ist Balsam für die Seele und eine Wohltat für den Körper.

Unsere Stimme soll frei schwingen und damit befreit und authentisch klingen.
Wir geben unserer Stimme (Klang-) Raum.

Jeder Mensch kann singen. Viele sind aber unsicher, weil sie glauben, die Töne nicht richtig zu treffen.
0der sie wünschen sich eine wärmere, kräftigere Stimme mit mehr Klang, vielleicht auch eine Stimme, die müheloser in die Höhe kommt oder in der Tiefe tragfähiger ist.

Stimmbildung hilft auf dem Weg zu einem befreiteren Umgang mit der eigenen Stimme und zu persönlicher Stimmigkeit.

Atem-, Entspannungs- und Körperübungen ergänzen die gezielte Schulung der Singstimme. Sie werden beim Singen nicht mehr heiser und Ihre Stimme bekommt mehr Klang und eine tragfähigere Resonanz. Singen führt zu tieferer Atmung und besserer Körperhaltung, verbessert den Klang auch der Sprechstimme und führt ganz selbstverständlich zu grösserer Sicherheit im (alltäglichen) Auftreten.

Meine Stärken sind Offenheit, Geduld, Humor, Kreativität und grosse stilistische Breite (Klassischer Gesang, Worldmusic, Pop, Spirituals, Jazz, Improvisation, Bodypercussion) sowie die professionelle Klavierbegleitung. Als Gesangspädagogin bin ich Vorstandsmitglied bei www.evta.ch (europ. Verband der Gesangslehrenden).

 

In der Gruppe singen

Als Kursleiterin, Dirigentin, Sängerin und Pianisitin arbeite ich sehr gerne mit den verschiedensten Menschen sowie auch Gruppen, seien es bestehende oder neu zusammengesetzte Teams - als Anregung und Aktivierung über den Mittag - an der Museumsnacht Bern ... Dazu Originalzitate:

 

Indoor-Bergliedersingabend 6.3.2014

Im Rahmen der Sonderausstellung «Helvetia Club» organisierten wir im Alpinen Museum einen Indoor-Bergliedersingabend. Im Zentrum des Workshops sollten der emotionale Bezug zu den Bergen und das Vergnügen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen. Über fünfzig Singfreudige meldeten sich für die Abendveranstaltung mit Daniela Schumacher an. Mit ihrer motivierenden und temperamentvollen Art führte Daniela Schumacher den Ad hoc-Chor äusserst kompetent durch den Abend. Wir haben viele gute Rückmeldungen für die Veranstaltung erhalten. Der Singabend war ein grosser Erfolg.

Lucia Reinert, Alpines Museum, Vermittlung&Veranstaltungen

 p0228          p0228

 
Nacht der Religionen 2013

"Zum ersten Mal sang in der Nacht der Religionen 2013 ein ad-hoc Chor der Religionen für die offene kirche in der Heiliggeistkirche in Bern. Passend zum Thema „EINS" suchten Menschen mit hinduistischem, jainistischen, jüdischen, christlichen, muslimischen und Yoruba-Wurzeln die Einheit in der Musik. Die Berufsmusikerin Daniela Schumacher schaffte es aus den vielen verschiedenen Stimmen einen interreligiösen und wohlklingenden Chor zu formen. In nur drei Proben führte sie eine Gruppe von Menschen, die sich zum grossen Teil vorher noch nie gesehen hatten, in eine vielstimmige, harmonisch klingende Einheit. Mit viel Feingefühl, grosser Professionalität und innovativem Musikgefühl ermöglichte Daniela Schumacher so auch den Teilnehmenden an der Nacht der Religionen eine andere Erfahrung des Dialogs über religiöse und kulturelle Grenzen hinweg." 

Andreas Nufer, Projektleiter offene kirche


Bewegte und bewegende Moment in der Museumsnacht 2011.

Unter der Leitung von Daniela Schumacher, Vollblutmusikerin mit Leib und Seele, bewegten sich Alt und Jung zu ungewohnten Texten und Liedern in der offenen kirche in der Heiliggeistkirche Bern. Es war ein Vergnügen, das auch grosse Skeptiker zu rhythmischen Bewegungen verleitete: Wenn der ganze Körper zwischen diesen alt-ehrwürdigen Sandsteinsäulen fröhlich zu schwingen beginnt, lebt die Kirche  – eingetaucht in mystische Farben – in ungewohnter Weise auf. So geschehen in der Museumsnacht 2011 liebevoll und äusserst kompetent in die Bodypercussion und das gemeinsame Singen eingeführt von Daniela Schumacher.“

Hans-Ulrich Stoller, Projektleiter offene kirche


Und weitere Originalzitate:

"Ich habe nur(!) positive Rückmeldung erhalten zu gestern! Alle waren total begeistert und gerührt über dieses gemeinsame Klingen! Und alle fanden, dass du das super gut gemacht hast! 
Herzlichen Dank dir nochmal hierfür, dass du das möglich gemacht hast!"  (2017)

"Ich möchte dir herzlich danken für deinen Gesang. Das Ave Maria hat mich sehr berührt, das du wunderbar gesungen hast. Es war ein trauriger Tag, aber der Gesang hat gepasst und tat gut." (2016)

"Noch einmal herzlichen Dank für deine grossartige Leistung im Singkurs."(2015)

"Frau Schumacher ist eine super Kursleiterin, sehr kompetent!"(2015)

"Die Kursleiterin Daniela Schumacher ist sehr engagiert und hochstehend qualifizert. Singen in der Gruppe mit so professioneller Führung ist sehr energiebringend, erfreulich und belebend!"(2015)

"Im Namen des Teams möchte ich mich noch einmal bedanken für das Leiten des Singworkshops an unserem Fest. Ich habe viele der Frauen noch nie so aufgeschlossen und bei der Sache erlebt. Es war eine Freude zuzuhören und zuzuschauen."(2014)

 "Herzlichen Dank für den Nachmittag, den Du mit uns verbracht hast, es hat wirklich Spass gemacht! Es war schön, unsere Teilnehmenden mal von einer ganz andern Seite zu sehen und zu erleben. Und ihnen hat es offensichtlich auch viel Freude bereitet, denn sie haben sehr aktiv mitgemacht und es wurde auch viel gelacht."(2012)